Fährtensuchhund Toru

 

Fährtensuchhund Toru

 

 P3100016

 

Seit Toru am 19. August 2012 zu uns kam, hat er unser Leben sehr bereichert. Nicht nur dass wir noch viel mehr draussen sind, egal wie gerade das Wetter ist (es gibt ja kein schlechtes Wetter nur schlechte Ausrüstung ), sondern dass er unser Leben mit viel Abwechslung, Zuneigung und Spass erfüllt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass wir fast gar nicht mehr ohne unseren Schützling verreisen wollen.

Direkt nach den in der Schweiz obligatorischen Welpen- und Junghunde-Kursen ging es mit Toru in der Ausbildung weiter. Denn wir haben bemerkt, dass Toru das neue Erarbeiten und Anwenden von verschiedensten Übungen sehr viel Spass macht. Natürlich hat Toru nie etwas gegen ein kleines Leckerli als Belohnung. Und vor allem ist eine gute Erziehung wichtig für Toru und uns, damit unser gemeinsames Leben ohne Probleme zusammen und mit unseren Mitmenschen verlaufen kann.

 

 P9280103

 

Wie gerne Toru in die Hundeschule geht, merkt man bereits wenn wir in die Nähe des Trainingsplatzes kommen. Dann ist Toru schon aufgeregt und zeigt seine Freude offenkundig. Er würde am liebsten sofort aus seiner Transportbox springen und loslegen. In der Obedience-Ausbildung gibt Toru jeweils alles, so dass er im Anschluss auch richtig k.O. ist. Aber für eine kleine Runde spielen im Anschluss mit den anderen Hunden, dafür ist immer noch etwas Energie übrig.

  

PA060020

 

Seit kurzem haben wir mit Toru auch angefangen zu trailen. Denn wir haben festgestellt, dass Toru sehr konsequent und motiviert ein Spielzeug oder Leckerli sucht, welches wir ihm vorhin in der Wohnung versteckt haben. Nun gehen wir mit Toru ins Trailen, wo er von Anfang an den Ablauf von der Fährtenaufnahme über das systematische Ausrüsten bis zum Finden der Person lernt. Dies gibt natürlich auch für uns einiges Neues zu lernen. Doch das Ganze macht Toru sehr viel Spass und er sucht jeweils immer mit einer grossen Motivation. Beim erfolgreichen Auffinden erwartet ihn natürlich auch nach sauberem und korrektem Anzeigen der richtigen Person eine schöne Belohnung. Selbstverständlich macht es auch uns Besitzer sehr stolz, wenn unser Shiba ohne grosse Probleme die Zielperson sauber ausfindig machen kann…gerade diese Woche fand Toru die Personen auf Anhieb.

 

P4140036

 

Neben diesen zwei Ausbildungsblöcken machen wir mit Toru neben dem normalen Spazieren noch einiges. Denn wir machen sehr gerne Sport und nun am liebsten mit Toru. So kombinieren wir ab und zu das Spazieren mit kleineren Jogging-Sequenzen oder er begleitet uns auf einer kurzen Strecke neben den Bikes.

Toru ist ein sehr aktiver und ausgelassener Shiba, der gerne gefordert und beschäftigt wird. Daneben geniesst er aber auch sehr die ruhigen Stunden, die er wahlweise in seiner Box, Kiste oder mitten im Raum liegend verbringt. Er wählt einfach sehr gerne seinen Liegeplatz strategisch, damit er uns immer beide im Blickfeld hat. Insbesondere am Morgen geniesst er die Ruhe und schläft noch eine lange und ausgiebige Runde nach dem morgendlichen Versäubern. Wir sagen jeweils immer, Toru ist kein „Morgen-Hund“.

 

P9280089

 

 

Vielen Dank für diesen tollen Beitrag an Familie R.

 

 
Banner
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterToday145
mod_vvisit_counterYesterday2558
mod_vvisit_counterThis week3293
mod_vvisit_counterLast week2022
mod_vvisit_counterThis month7811
mod_vvisit_counterLast month11665
mod_vvisit_counterAll days1003420

We have: 34 guests online
Your IP: 54.196.33.246
 , 
Today: Okt 20, 2017


VDH-ZIV-Plakette-2017

Seit 2014

Google Translator